Die Situation im Kongo findet in Deutschland allgemein kaum Beachtung. Ein Buch wie “Emilio Tasso”, das von den ersten Tagen des dritten Kongokrieges handelt, will hier Abhilfe schaffen – und schafft das auch, wenigstens zum Teil.

Read the rest of this entry »

Gutes Thema, eigenwilliger Ansatz: “Die Rückkehrer” beschäftigt sich mit der Situation der Veteranen der US-Armee, indem der Comic die Produktion des gleichnamigen Dokumentarfilms zum Thema schildert. Also ein Making-off? Oder doch ein eigenständiges Buch?

Read the rest of this entry »

Der Titel führt in die Irre. “Eine nautische Fabel” ist weder Hochseegeschichte noch Fabel, sondern führt uns in die menschlichen Abgründe im flachen Wasser eines Schwimmbads.

Read the rest of this entry »

“Vasmers Bruder” schliesst die Reihe von Peer Meters Comicbiografien realer deutscher Serienmörder ab. Wie jeder der Bände weiß auch dieser grafisch zu überzeugen. Im Gegensatz zu den vorhergehenden Bänden schwächelt dieser freilich massiv.

Read the rest of this entry »

Nicht die moderne Grafik war das Revolutionäre an André Franquins “Spirou”-Geschichten. Sondern seine klare politische Haltung, seine sichere Erdung in der Gegenwart – und seine Klugheit, die den Witz noch Jahrzehnte später funkeln lässt. Aber toll sah es natürlich auch aus.

Read the rest of this entry »

2014 war Karlsjahr – sein Todestag jährte sich zum 1.200ersten Mal. Das brachte viele Zeitungsartikel, Bücher und Dokumentationen hervor. Und diesen Comic, der heraussticht, weil er als einer der wenigen zugibt, was wir alles nicht über Karls wissen.

Read the rest of this entry »

Weihnachten in Comicland. Wie feiern Comicfiguren Weihnachten? Feiern sie es überhaupt? Ein kleiner Rundumblick. Heute: Superman und der Weihnachtsmann und der zweite Weltkrieg.

Read the rest of this entry »

Weihnachten in Comicland. Wie feiern Comicfiguren Weihnachten? Feiern sie es überhaupt? Ein kleiner Rundumblick. Heute: die Schlümpfe. Die feiern eigentlich gar nicht Weihnachten – aber auf obskure Art tun sie es dann doch.

Read the rest of this entry »

Weihnachten in Comicland. Wie feiern Comicfiguren Weihnachten? Feiern sie es überhaupt? Ein kleiner Rundumblick. Heute: Carl Barks, der von ihm erfundene Dagobert Duck und eine Schar alltagsgeprüfter Enten.

Read the rest of this entry »

Weihnachten in Comicland. Wie feiern Comicfiguren Weihnachten? Feiern sie es überhaupt? Ein kleiner Rundumblick. Zum Auftakt: die “Peanuts”, der bekannteste Comicstrip der Welt.

Read the rest of this entry »