Archive for the 'Pressearbeit' Category

… saukreative Überschrift, ich weiss.

Mehr Bilder nach dem Poster.

(weiterlesen…)

Am Samstag findet das 4. Dresdener Comicfest statt. (Bitte fragt jetzt nicht, in welcher Stadt. ;) ) Modern Tales respektive eidalon wird durch mich mit einem Stand vertreten sein. Neben unserer Backlist bieten wir dort auch an

  • die brandneuen Flyer
  • das Wasteland-Gratis-Comic-Tag-Heft 2011
  • das Courtney Crumrin-Gratis-Comic-Tag-Heft 2010 (geringe Stückzahl!)
  • das Amelia ist die Größte!-Gratis-Comic-Tag-Heft 2010 (geringe Stückzahl!)
  • sowie diverse Goodies wie Lesezeichen, weitere Prospekte etc. Der Eintritt ist frei! Details entnehmt bitte unten stehendem Flyer. Über regen Zulauf würden nicht nur wir uns freuen! ;-)

    Der von Modern Tales nämlich, mit einem Überblick über das Gesamtprogramm und Vorstellung ausgewählter Einzeltitel. Verfasst von mir.

    Jetzt in jedem Comicshop, und gratis auch!

    (weiterlesen…)

    Panik! Das wäre fast untergegangen! Kann ich mir mal von wem 48 Stunden borgen?

    Comicgarten LeipzigJedenfalls wird am Freitag und Samstag der allererste Leipziger Comicgarten stattfinden – Ersatz für das dieses jahr leider ausfallende Comicfest.

    Die Idee dazu (also: für den Comicgarten, nicht dafür, dass das Comicfest ausfällt) stammt von mir, geschultert wurde das umfangreiche Programm aber hauptsächlich von Thowi, der einen Großteil der Künstler rangeholt hat, sich Egon-Olsen-mäßig um den Orga-Kram gekümmert hat und Öffentlichkeitsarbeit gemacht hat. Chapeau!

    Auch den Blog zum Comicgarten hat er größtenteils selbst betreut.

    Was mir blieb, war ein paar Verlage ranzuholen, ein paar Mal vor irgendwelche Radiomikros zu hüpfen, ein paar Leute anzurufen und mich selbst bereit zu halten. (Okay, und dann habe ich noch die Wundertüten organisiert, die jeder Besucher gratis kriegt, und eigenhändig gepackt und zugeklebt habe ich die Packerln auch.)

    Das Programm und die Gästeliste unterm Strich ist großartig. Dabei sind: Flavia Scuderi (“W.I.T.C.H.”, “Kim Possible”), Nadia Enis (FIX & FOXI), Sascha Wüstefeldt (MOSAIK, GEOLINO), Ulf Graupner MOSAIK, KNAX), Schwarwel (SCHWEINEVOGEL), Ivo Kircheis (“Paralleluniversum”), Mamei (“Dave Grigger”), Falk Hühne (ULKBÄR), Jan Suski (Ferrero), Hagen Flemming (REMMORY).

    An Verlagen wird natürlich Modern Tales bzw. eidalon dabei sein – als Hauptübersetzer etc. des Verlages betreue ich den Stand selbstverständlich. Ebenso wie übrigens den Stand von JNK Media (resp. der COMIXENE, bei der ich Redakteur bin), denn Chefredakteur Martin Jurgeit musste kurzfristig absagen. Nicht durch mich vertreten, aber dennoch anwesend sind Holzhof Comics (Publikation ausgewählter DDR-Comic-Klassiker) und Glücklicher Montag (SCHWEINEVOGEL).

    Dazu kommen noch die Leipziger Comicshops City Comics, Comic Combo und Japan Input, fast ein Dutzend Fanzine-Stände sowie Aktionen wie die Comictombola, der Besucher-Jam-Comic, der Comic-Flohmarkt, die Comic-Wundetüte etc…

    Und das Tollste am Ganzen: der Eintritt ist frei!

    Das Ganze findet statt in der Gartengaststätte Siegismund, Philip-Rosenthal-Str. 51, 04103 Leipzig.

    Die Location ist zu erreichen – mit der Straßenbahn: Linie 16 ab Hauptbahnhof oder Augustusplatz bis zur Haltestelle Deutsche Nationalbibliothek, Fahrtdauer: 4 bzw. 5 Haltestellen, ca. 08 Min.

    Für alle, die mit dem Auto oder Fahrrad kommen – Google Maps. Parkplätze rund um die Location liegen in genügender Zahl vor.

    Beginn der Veranstaltung ist am Freitag, 03.09. 2010, mit dem Leipziger Comicstammtisch ab ca. 19 Uhr. Samstag, 04.09. 2010, ist dann von 12 Uhr bis 18 Uhr Showtime: der Leipziger Comicgarten mit Ausstellern, Aktionen, Signierstunden und so weiter, siehe oben. ;-)

    Nochmal: der Eintritt für beide Veranstaltungen ist FREI.(Aber die Wundertüte wird ausschließlich Samstag verteilt.)

    Nach dem Break noch ein paar nette Fotos: (weiterlesen…)

    Eine Bande von Verrückten
    Jimmy Gownleys Comicserie AMELIA IST DIE GRÖSSTE! kreuzt die „Peanuts“ mit „Calvin & Hobbes“!

    Jimmy Gownley - AmeliaKleines Mädchen, großes Mundwerk: in ihren brüllend komischen Comics berichtet die neunjährige Amelia aus ihrem ungewöhnlichen Alltag.

    Dass ihre Eltern frisch geschieden sind, ist für die kleine Amelia kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. Denn sie zieht mit ihrer Mutter in eine Kleinstadt, zu ihrer Tante Tanner, einem ehemaligen Rockstar, und vielen neuen Freunden, einer abgedrehter als der andere.

    (weiterlesen…)

    Vampire in Franken
    Mit COURTNEY CRUMRIN ins europäische Gruselabenteuer

    Ihr viertes Abenteuer führt die amerikanische Zauberschülerin Courtney Crumrin direkt nach Franken – und gegen Vampire, die sympathischer sind, als sie sein sollten.Man sagt von Courtney Crumrin, dass nachts die Monster vor ihr reißaus nehmen.

    Courtney CrumrinVier Bände mit der sympathisch-unsympathischen Heldin liegen bereits vor. Im jüngsten, COURTNEY CRUMRIN & DIE UNGEHEUER DER ALTEN WELT, reist die amerikanische Zauberschülerin weit in die Fremde – nach Europa. Ihre Fahrt führt sie dabei in die tiefen Wälder Rumäniens und über die Pflasterstraßen Frankens!

    (weiterlesen…)

    Für MDR Sputnik hat mich die überaus sympathische Kollegin Sarah Tschernigow interviewt, Teile des Interviews waren in ihrem Beitrag über den Gratis Comic Tag zu hören.

    Dieser Beitrag kann

    Ich habe den Beitrag auch in den Bereich Audio/ Video übernommen.

    (weiterlesen…)

    Da unser Courtney Crumrin-Heft beim Gratis-Comic-Tag auf sehr viel Gegenliebe gestoßen ist (vielen Dank an alle Mitnehmer und viel Spaß beim Lesen!) hier eine Übersicht über alle vorliegenden Bände sowie über weitere Comics von Ted Naifeh in deutscher Sprache.

    (Nicht verwirren lassen: die Bände 1 & 2 von Courtney Crumrin sind derzeit nur im Softcover lieferbar. Die Neuausgabe im Hardcover erfolgt im Juni 2010, also ziemlich bald.)

    Inhaltsangaben, Cover & ISBN-Nummern nach dem Break!

    (weiterlesen…)

    Sehr kurzfristig – ich werde morgen, am Samstag, den 08.05. den Verlag eidalon (Modern Tales/ Comikat) beim Dresdener Comicfest präsentieren. Im Gepäck den vierten Band von Courtney Crumrin und ein paar schöne Teile aus unserer Gesamt-Backlist, dazu Prospekte, Lesezeichen und eine charmante Begleitung.

    Kommt doch einfach in Scharen – der Eintritt ist frei!

    Mehr Informationen sind dem Flyer hier bzw. diesem Link zu entnehmen.

    Weil mir hier nun wirklich jede Objektivität flöten geht, nochmal einzeln der Hinweis “meine” zwei Hefte zum GCT.

    Gibt’s wie alle anderen Hefte auch morgen für lau, sollten aber natürlich ganz besondere Beachtung und Liebe finden! ;-)

    Nach dem Bruch geht’s weiter!

    (weiterlesen…)